Die

"Ausbildung 1.Hilfe bei/an Hunden"   

wurde am Samstag, 21. November 2015, organisiert durch die DTK-Gruppe, auch mit Gästen durchgeführt! 

 

Die Teilnehmer verfolgten mit großem Interesse sowohl die theoretischen Erläuterungen von Frau Dr. Hornkamp wie auch die praktischen Vorführungen.  

 

 

 

 

 

 

In gewisser Weise war der "Assistent" der vortragenden Tierärztin, Terrier Paul, der Hauptdarsteller, der geduldig alles über sich ergehen ließ!

Naja!

Eine Belohnung musste schon dabei heraus springen!

 

Das war auch so!  

 

Sämtliche Teilnehmer ertasteten Herzschlag und Puls bei Paul und gemeinsam wurden z. B. Verbände angelegt und weitere praktische Maßnahmen durchgeführt.

 

Es waren sich alle einig, dass die Kenntnis der richtigen Behandlung unserer vierbeinigen Partner besonders in Problemsituationen, bei welcher Verletzung auch immer, durch diese Weiterbildung aufgefrischt, vertieft und gefestigt wird.

 

Stand: 30. November 2018  

 

Anzahl der Gästeklicks:  

230521