Wir konnten äußerst zufrieden sein  


- das Treffen der Familien hat wieder viel Spaß gemacht!


Das Treffen war ab 11.00 Uhr auf dem Anwesen der 1. Vorsitzenden Gerti Maurer und des Ehrenvorsitzenden Karl Maurer in Bendorf-Stromberg bei "angenehmen" Temperaturen von 38 Grad Celsius im Schatten ...
 

 

(aber man musste ja nicht in den Schatten gehen!)
 

 

 

 

 

 

 

Wieder einmal hatten Gerti und Karl Maurer nicht nur ihren Garten, ihre Hütte und vieles andere zur Verfügung gestellt, sondern den Familientag auch mit viel Arbeit perfekt vorbereitet!
DANKE!
Dazu gehörte auch ein Agility-Parcour, der allerdings auf Grund der Hitze nur wenig genutzt wurde. Nachvollziehbar!
 

 

 

Als Paparazzo  

bin ich (Horst Hasler)

denkbar ungeeignet! 

 

 

 

 

Ernsthaft:  

 

 

 

Es sollen alle sehen, wenn fotografiert wird!

 
 

 

 

 

Ein Schwerpunkt des Familientages ist die Unterhaltung.
Welches Thema stand dabei wohl an erster Stelle?
(NEIN,
es ist nicht eine Frage mit Gewinnaussicht bei richtiger Antwort, auch wenn die Fragen in Funk und Fernsehen häufig noch einfacher zu beantworten sind!)

 

 

 

 

 

 

 

 

Für unsere Hunde wird stets gesorgt  

... 

 

 

- aber keine Sorge:  Wir  vergessen uns nicht!
 
So sieht eben ein Rauhhaardackel aus, wenn er nass ist!
 Fine liebt Wasser - man sieht´s!
 

 

Selbstverständlich kümmert man sich um den jüngsten Hund (10 Wochen) in ganz besonderer Weise.

 

   

Es kann durchaus passieren, dass unsere Hunde bei größerer Hitze beim
Spaziergang schon mal sehr schnell müde werden
 

 

- beim Spielen scheint das irgendwie anders zu sein!
Ist das ähnlich wie bei uns Menschen?
Irgendwie erinnert mich das dann doch an unsere Vergnügungen und die
Ausdauer, die wir dabei entwickeln.
 


Der spätere Nachmittag bot sich zum gemeinsamen Spaziergang an.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es sind auf den Bilddokumenten keine Männer zu sehen.
Eigenartig, sollten die etwa keine Lust auf einen Spaziergang gehabt haben?
Nee nee, die hatten bestimmt ganz was wichtiges zu tun! Logisch!
 
Jetzt bitte Aufstellung für das Familientaggruppenfoto nehmen.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist zum Abschluss festzustellen:
            der Familientag war ein voller Erfolg! 

 

 

Stand: 17. Mai 2019  

 

Anzahl der Gästeklicks:  

251333